Willkommen

Bonn kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Die Stadt im Süden Nordrhein-Westfalens darf mehr als 2.000 Jahre in die Vergangenheit blicken, um ihre Wurzeln zu entdecken. Damit gehört Bonn zu den ältestens Städten Deutschlands. Auf germanische und römische Siedlungen gehen die Ursprünge der Stadt zurück. Von 1597 bis 1794 war Bonn zudem die Residenz des Kölner Kurfürsten. Im Jahr 1770 wurde der große Ludwig van Beethoven in der Stadt geboren. Und das an beiden Rheinufern gelegene Bonn kam auch als Regierungssitz und Hauptstadt zu Ruhm und Ehre. Von 1949 bis 1990 wurde die große Politik aus der Stadt in Nordrhein-Westfalen gemacht. Erst nach der Wiedervereinigung rückte Berlin in die erste Reihe und löste Bonn ab.

Für Sachverständige und Gutachter hat Bonn ebenfalls viel zu bieten. Eine Immobilienbewertung oder das Erstellen von Immobilienbgutachten ist in Bonn schon deshalb eine Freude, weil die Stadt über eine außergewöhnliche Architektur verfügt. Das gilt sowohl für historische Bauwerke als auch für moderne Bauweisen. Doch auch ohne den Blick für Gutachten lässt sich in Bonn viel entdecken. Allein die große Anzahl von Kirchen ist beeindruckend. Das Wahrzeichen der Stadt ist das bereits im 11. Jahrhundert gebaute Bonner Münster, zu den ältesten Kirchen gehört die Doppelkirche in Schwarzrheindorf. Pompös wird es, wenn man sich auf einen Spaziergang über die Poppelsdorfer Allee begibt. Dort findet man zum einen das Kurfürstliche Schloss und zum anderen das Poppelsdorfer Schloss. Beide bestechen durch die großzügige und stilvolle Architektur.

In Bonn gibt es zahlreiche Theater, Museen und natürlich das Karnevalsfest, das in der Stadt eine ganz herausragende Bedeutung hat. Bonn zählt zu den Karnevalshochburgen in Deutschland. Eine besondere Verbindung besteht jedoch zur Musik. Das ist sicher dem genialen Beethoven zu verdanken, doch es liegt auch an der Mentalität der Menschen in Bonn. Und so erfreut sich das einmal im Jahr durchgeführte Beethovenfest immer wieder wachsender Beliebtheit. Fast vier Wochen lang finden im Zuge dieses Festes über die ganze Stadt verteilt mehr als 50 Konzerte statt. International tritt Bonn seit 2005 auch deshalb in den Fokus, weil in diesem Jahr zum ersten Mal der Beethoven Competition durchgeführt wurde. Dabei handelt es sich um einen Wettbewerb junger Nachwuchspianisten, der Künstler aus der ganzen Welt anlockt. Bonn muss nicht die deutsche Hauptstadt sein, um die nötige Aufmerksamkeit zu bekommen. Es gibt genügend andere Dinge, die den Reiz der Stadt ausmachen. Geschichte. Architektur. Beethoven. Und vieles mehr.